Gospel in Norddeutschland

"Gospel in Norddeutschland" findet natürlich nicht nur beim Norddeutschen Gospelchortreffen statt.

Das Anliegen des NGCT war es von Anfang an, die Gospelmusik ins Leben der Kirchengemeinden und in den Gottesdienst zu integrieren. Deshalb ist es ein besonderer Grund zur Freude, dass inzwischen immer mehr Gospelgottesdienste gefeiert werden - in "Gospelkirchen" (Gospelchurches) aber auch in "ganz normalen" Gemeinden. Eine Übersicht über Gospelgottesdienste in Norddeutschland gibt es hier auf dieser Seite
(Eine umfassende Linkliste zu Gospelgottesdiensten in ganz Deutschland findet sich auf http://gospelimpuls.wordpress.com)

Gospelgottesdienste in Norddeutschland

Hildesheim: Gospelgottesdienste werden in der Regel jeden 4. Sonntag im Monat in der Markuskirche in Hildesheim gefeiert. Immer wechselnde Gospelchöre sind zu Gast und geben ab 17.30 Uhr einen Einblick in ihr aktuelles Repertoire, bevor der eigentliche Gottesdienst um 18.00 Uhr beginnt. Ein Highlight ist die 7-minütige Kurzpredigt von einem Gastprediger zu einem brisanten oder lebensnahen Thema. Die jeweiligen Termine werden veröffentlicht unter www.gospelkirche-hildesheim.de oder facebook: Gospelkirche Hildesheim.


Hannover:
Erlöserkirche in Hannover-Linden, dritter Sonntag im Monat. Bereits ab 16 Uhr öffnet das "Cafe E". Um 17.30 Uhr beginnt ein Kurzkonzert des eingeladenen Gospelchores, um 18 Uhr der eigentliche Gottesdienst. In der Erlöserkirche Linden bestimmt die Gospelmusik das Profil der Gemeindearbeit. Nach dem Gottesdienst trifft man sich nochmals auf der Empore- in der Gospelkneipe "GoJoy!". Zwischen 200 und 300 Besucherinnen und Besucher kommen zu den Gotetsdiensten.  Außerdem gibt es monatlich einen eher meditativen Gospelgottesdienst. Er trägt den Titel "Gospel meets Jazz" und wird immer am 1. Sonntag im Monatr von 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr gefeiert. Initiatoren der Gospelkirche Hannover sind Joachim Dierks und Christine Hamburger. Näheres erfährt man hier: http://www.gospelkirche-hannover.de/?page_id=88 - oder in einem kleinen Film:









Goslar
: Seit März 2012 wird auch in der Kirchengemeinde Frankenberg jeden Monat ein Gospelgottesdienst gefeiert; auch hier nach dem "klassischen" Schema - zunächst ein halbstündiges Konzert um 17.30 Uhr, danach um 18 Uhr der eigentliche Gottesdienst. Die Gottesdienste finden entweder am 1. oder 2. Sonntag im Monat statt - siehe hier: http://www.starlobo.de/gospel-news/84-gospel-szene/297-gospelkirche-goslar-neugruendung


Gronau / Leine Der Gronauer Gospelchor ~JOY~ gestaltet mehrmals im Jahr Gospelgottesdienste in der evangelisch-lutherischen St. Matthäikirche - regelmäßig am Gründonnerstag um 19 Uhr sowie meistens am 2. Weihnachtstag um 10 Uhr. Die Besonderheit dieser Gospelgottesdienste besteht darin, dass sie nicht als zusätzliche Gottesdienste im "2. Programm" angeboten werden, sondern als normaler Hauptgottesdienst der Gemeinde gefeiert werden. Die Termine werden u.a. hier veröffentlicht: http://www.hildesheim-kirche.de/hildesheimerland-alfeld/veranstaltungen

Bremen: In der Zionskirche Bremen wird am letzten Sonntag im Monat Gospelgottesdienst gefeiert - meist mit dem Ady & Zion Community Choir. Infos: http://www.kirche-bremen.de/themen/reise/ady_zion_community_choir_4.php



Hamburg: "Die Gospelgemeinde" nennt sich die Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Bonifatius in Hamburg - siehe http://www.st-bonifatius.de Reinhard Pikora, Pastor und überregional bekannter Gospelmusiker und -komponist, führt nicht  nur in seiner Gemeinde Gospelgottesdienste durch. Es gibt von und mit ihm auch eine "Gospelmesse on tour" - einen Gottesdienst, der in andere Gemeinden kommt, verbunden mit einem Gospelworkshop: http://www.gospelmesse.de/

  
Drochtersen/Assel Mehrmals im Jahr gestaltet der Gospelchor "Sound of Rainbow" Gospelgottesdienste. Der Chor und sein Leiter Andreas Cohrs wurden u.a. durch einen Bericht in der Zeitschrift "Chrismon" bekannt. Die Termine sind hier zu finden: http://www.sound-of-rainbow.de/Termine/termine.html