Gospel in Norddeutschland

Das seit 1999 regelmäßig stattfindende "Norddeutsche Gospelchortreffen" ist das größte Gospelfestival in Norddeutschland. Hier gibt es Infos dazu und zu Gospelgottesdiensten im Norden!

1376056309.xs_thumb-

Sommerkonzerte vom Schweriner Gospelchor:

  • Wismar, 22.07.19.30 Heiligengeistkirche
  • Schwerin, Sa. 26.08. 19.30 St. Anna Probsteikirche

1376056309.xs_thumb-

“Ein feste Burg” mal anders …

Auf die Challenge “500 Chöre singen ‘Ein feste Burg'” habe ich ja schon einmal hingewiesen.
Bei dieser Aktion gibt es jetzt einen interessanten Gospelbeitrag vom Gospelchor “Good News” aus Hermannsburg. HIER kann man ihn ansehen – und auch mit einem Klick zum Ausdruck bringen: “Gefällt mir” … – Lasst Euch überraschen!


1376056309.xs_thumb-

10. NORDDEUTSCHES GOSPELCHORTREFFEN

Wann?
07.09.2018, --:-- Uhr bis
09.09.2018,
Was?
Das größte und älteste Gospelfestival Norddeutschlands feiert Jubiläum - es findet zum zehnten Mal statt und kehrt dafür an seinen Ursprungsort Uelzen zurück. Vom 7. bis 9. September 2018 werden voraussichtlich über 500 Gospelsänger die Frohe Botschaft musikalisch unüberhörbar werden lassen. Höhepunkt ist eine Gospelnight am Samstag, darüber hinaus gibt es Gottesdienste und Konzerte in zahlreichen Kirchen und an anderen Orten.
Wo?
Uelzen verschiedene Orte
verschiedene
29525 Uelzen
1376056309.xs_thumb-

Projekt „Abendlob“ im KK Hildesheimer Land-Alfeld – Sänger und Sängerinnen gesucht

Hinter „Abendlob“ verbirgt sich ein ökumenischer Vespergottesdienst für Flügelhorn, Vokalsolisten, Chor, Band und Gemeinde. Komponiert hat das Werk Wolfgang Teichmann, die Texte stammen von Ralf Jasper.

Im Rahmen des Reformationsjubiläums werden im Kirchenkreis zwei musikalische Abendgottesdienste gestaltet:

Am Freitag, 1. September 18.30 h Christuskirche Osterwald und
am Sonntag, 3. September um 17.30 h in Bad Salzdetfurth, Martin-Luther-Kirche.

Eine komplette Band gibt es bereits. Gesucht werden Sänger und Sängerinnen, die Interesse haben, in einem Projektchor mitzuwirken.

Wie läuft das Projekt ab?

-          Anmeldung bei Pastor Bernd Ulrich Rüter, bernd.rueter@t-online.de oder T. 05069-2244. (Name, Anschrift, Tel. und Mail, Stimmlage). Pastor Rüter gibt gerne weitere Auskunft.

-          Alle Mitwirkenden bekommen vorab Noten, Musik und Playbacks zum Üben.

-          Jeder bereitet sich individuell auf die Stücke vor. Die Musik ist nicht schwer. Die Lieder sollten „im Ohr“ und die Stimmen bekannt sein, damit die Proben konzentriert durchgeführt werden können.

-          Es gibt zwei verbindliche Probentermine (Heim der Kirche Burgstemmen, Bethelner Str. 23, 31171 Nordstemmen):
am Freitag, 18. August von 19.30 h bis ca. 21.30 h
und am Samstag, 26. August von 10.00 h bis ca. 15.00 h

-          Je nach Größe des Chores werden die Mitwirkenden auf die beiden Termine verteilt. Weiteres wird bei den Proben abgesprochen.

Im vergangenen Jahr wurde das „Abendlob“ bereits einmal im Kirchenkreis gefeiert und hat allen Beteiligten viel Spaß gemacht.

Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit dem „Netzwerk Popularmusik“ (net-p) der Landeskirche durchgeführt und vom Kirchenkreis Hildesheimer Land/Alfeld finanziell unterstützt. Die musikalische Leitung hat Andreas Hülsemann.





1376056309.xs_thumb-

Endlich: DER TERMIN FÜR DAS 10. NORDDEUTSCHE GOSPELCHORTREFFEN STEHT!

Viele haben schon nachgefragt - zumal "turnusgemäß" das 10. Norddeutsche Gospelchortreffen schon 2017 hätte stattfinden müssen. Wegen des Reformationsjubiläums mit seinen vielen Veranstaltungen haben wir aber schon frühzeitig beschlossen, dass das Treffen erst 2018 stattfinden soll. Jetzt steht es fest: Zu seiner zehnten Ausgabe kehrt Deutschlands größtes und ältestes Gospelfestival an seinen Ursprungsort zurück - Das 10. "NGCT" wird - wie schon das erste 1999 - in Uelzen stattfinden und zwar vom 7. bis 9. September 2018.

Weitere Infos folgen!
1376056309.xs_thumb-

21. Mai: Gospelgottesdienst in Hildesheim

Dokument: 20170521_Du_siehst_... (PDF)
1376056309.xs_thumb-

Ist denn schon wieder Weihnachten?

Für die Aufführung der Weihnachtsmesse von Hanjo Gäbler sucht der Gospelchor “Paulus-Voices” aus Sarstedt schon jetzt Mitwirkende.


1376056309.xs_thumb-
Neue Gratisnoten für Gospel- und andere Chöre:

Liste der Veröffentlichungen ergänzt!

Ein Blick auf die Seite "Veröffentlichungen" in dieser Präsenz lohnt sich: Die Liste wurde gerade aktualisiert (vor allem unter Punkt 3), da eine ganze Reihe Veröffentlichungen an Gratisnoten hinzugekommen sind. Viel Freude damit!
1376056309.xs_thumb-

Gute Idee: 

Singende Reformation bringt geistliche und weltliche Chöre zusammen

Birgit Krauß und Michaela Grön bieten Lieder, Workshop und Kontakte

 Michaela Grön und Birgit Krauß. Foto: Barth

Hildesheim. Die „Singende Reformation“ soll das Jubiläumsjahr der Reformation in der Region Hildesheim auch in den kleinsten Dörfern und Kirchen hörbar und erlebbar machen. Birgit Krauß, Leiterin des Kulturbüros im Landkreis Hildesheim, hat sich für ihre Idee mit Michaela Grön von der Evangelischen Bildung im Kirchenkreis Hildesheim-Sarstedt zusammengetan. Die beiden Frauen wollen geistliche und weltliche Chöre der Region zu mehr gemeinsamen Veranstaltungen und Auftritten animieren. Das Reformationsjubiläum wäre ein guter Anlass, so die Überlegung, auch dauerhaft mehr Gemeinsamkeit zu erreichen.
Zur Feier der Reformation finden in den Kirchenkreisen sehr viele, auch musikalische Veranstaltungen statt – die meisten Angebote gibt es dabei in den Städten und großen Gemeinden, die nicht für alle MusikfreundInnen leicht erreichbar sind. Wenn sich aber evangelische und katholische Kirchenmusik und weltliche Chöre verabreden, die Kindergärten und andere Sangesbegeisterte mitmachen, so könnte es auch in den kleinen Ortschaften mehr Konzerte und Veranstaltungen geben, meinen Birgit Krauß und Michaela Grön. Sie hören schon das sommerliche Singen in den Pfarrgärten oder den vollen Klang in einer vollen Kirche am Reformationstag und wollen bei der Vermittlung von Kontakten zwischen den Singgemeinschaften helfen. 

Die KirchenkreiskantorInnen aus Hildesheim-Sarstedt und Hildesheimer Land-Alfeld, Helge Metzner, Christina Kothen und Christoph Pannek waren sofort von der Idee begeistert. Auch den Kreischorverband Hildesheim, den Niedersächsischen Chorverband und den Evangelischen Chorverband Niedersachsen-Bremen holten die Initiatorinnen ins Boot und haben sämtliche Chöre und Kirchengemeinden im Kirchenkreisverband Hildesheim angeschrieben. Für die „Singende Reformation“ haben sie eine Sammlung von Liedvorschlägen ganz unterschiedlicher Natur zusammengestellt, die das gemeinsame Thema Freiheit eint.
Das reicht vom Trinklied aus dem 16. Jahrhundert über den Gospel „Freedom is coming“, das Volkslied „Die Gedanken sind frei“ oder das Kinderlied „Einfach nur so“ bis zum Lied zum Reformationsjubiläum „Zur Freiheit hat uns Christus befreit“, zu dem Superintendent Mirko Peisert den Text geschrieben hat. Die Sammlung beinhaltet leicht singbare Lieder, in die jede Gemeinde laut einstimmen kann, aber auch mehrstimmige Kompositionen, die das Können der Chöre herausfordert.
Zur Vorbereitung für die ChorleiterInnen bietet Kantor Christoph Pannek in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Hildesheim an zwei Terminen einen Chor-Workshop an: Am Samstag, 20. Mai, oder 9. September, jeweils von 11 bis 13.15 Uhr, im Riedelsaal der Volkshochschule. Anmeldungen nimmt die VHS unter 05121/9361-111 entgegen.
Geplante Chorkonzerte in der Region können als Veranstaltungstermine auch auf www.kulturium.de eingetragen werden. Für weitere Informationen sind Birgit Krauß unter Tel.: 05121/309-3411 oder birgit.krauss@landkreishildesheim.de und Michaela Grön unter Tel. 05121/91874-71 oder michaela.groen@evlka.de erreichbar.
(übernommen aus:)
http://www.hildesheim-kirche.de/kirchenkreisverband_hildesheim/aktuelles/nachrichten2017/singende_re...


1376056309.xs_thumb-

Modern Gospel Konzert mit "Songs of Salvation"

Freitag 19. Mai 20 Uhr und Samstag, 20. Mai 20 Uhr in der Scheune auf dem Oys-Hof in Groß Düngen. Eintritt: 13,50 € (Karten erhältlich auf songsofsalvation.de und in der Lindenapotheke Groß Düngen)
Weitere Posts anzeigen